Im Jahre 2019 erschien eines der vielversprechendsten, neuen Mega Drive-Spieltitel aus dem Hause Bitmap Bureau, auf den viele Zocker lange gewartet haben. Im besten Stile von Titeln wie Smash TV legt Xeno Crisis eine grandiose Sohle aufs Parkett, mit der so leicht niemand mithalten kann!

Fakten

Entwickler/Herausgeber: Bitmap Bureau

Plattformen: Sega Mega Drive, Sega Dreamcast, NeoGeo AES & MVS,
                      
Nintendo Switch, Playstation 4, PC, Mac, Linux, PQube Evercade
Release: 28. Oktober 2019
Genre: Run´n Gun Shooter
Spieleranzahl: 1 bis 2 Co-op

Entwicklung

Bitmap Buerau wurde im frühen Jahre 2016 gegründet, mit dem Ziel, innovative und sorgfältig gestaltete 2D-Spieltitel Desktops und Konsolen zu entwickeln.
Am 11. Dezember des Jahres 2017 startete eine neue Kampagne auf Kickstarter, die nach nur einem Tag zu 92% finanziert war: Xeno Crisis, ein Projekt aus dem Hause Bitmap Bureau. Hinter Bitmap Bureau stecken Mike Tucker, der seine Karriere im Jahre 1995 begann und auf demselben japanischen Mega Drive zockt, den er sich 1988 importiert hat und der bei Xeno Crisis als Programmierer und Designer tätig war, sowie Matt Cope, der seit Mitte der 90er-Jahre aktiv ist und eine breite Palette an Spieltiteln entwickelt hat und bei Xeno Crisis als technischer Programmierer dabei war. Mit Henk Nieborg erhielten sie einen erstklassigen Künstler, der bei Xeno Crisis als leitender Grafiker agierte und sich um sämtliche Aufgaben im grafischen Bereich kümmerte. Catherine Menabde ist eine Künstlerin, welche die Zwischensequenzen gestaltet und Henk Nieborg in seiner Arbeit unterstützt hat. Savaged Regime hat den passenden Soundtrack gestaltet.


Xeno Crisis aus dem Hause Bitmap Bureau + Soundtrack CD

Für Xeno Crisis wurden spezielle Tools entwickelt, um beispielsweise animierte Szenen einzufügen oder komplexe Effekte zu erzeugen. Xeno Crisis wurde auf sämtlichen Mega Drive-Varianten getestet, wie auch auf dem Nomad und dem RetroN5, auf verschiedenen CRT-Fernsehgeräten. Es wurde mit allen Mega Drive-Pads und Arcade Stick getestet. Die Kampagne verlief derart erfolgreich, dass Xeno Crisis auf die Switch, den Dreamcast sowie PC, Linux und Mac portiert wurde. Der Soundtrack von Savaged Regime erschien als MP3-Download, auf CD wie auch auf Schallplatte. Zu den Stretch Goals, die erreicht werden können indem die Kampagne eine bestimmte Summe erreicht, gehörten unter anderem die Integration eines weiteren Levels in das Spiel sowie Übersetzungen in mehrere Sprachen (auch deutsch), der Angriff des Spielers mit einem Messer gegen Aliens, Blast Processing (was bedeutet, dass der Mega Drive an seine Grenzen gebracht wird, wie beispielweise mit einem Boss Rush-Mode, Bonusleveln und noch mehr Aliens) sowie ein Port für die Steam-Plattform. Strictly Limited Games haben im Jahre 2020 ebenfalls mit Bitmap Bureau zusammengearbeitet, um Eine Sammlerausgabe und Einzelhandelsversionen für Nintendo Switch und Playstation 4 herauszubringen. Für den Evercade wurde für 2020 ein Doppelmodul mit Tanglewood angekündigt. Stefan Barnett hat die Story gestaltet und zusätzliche Bilder beigesteuert, Daniel Hayball steuerte zusätzliche Gestaltungen dazu und kümmerte sich um Fragestellungen & Antworten sowie Fotografie, George Exley kümmerte sich um die Synchronisation sowie Resonanzen der Unterstützer.

Geschichte & Spielmechanik

Der Fokus des Spiels liegt in den intensiven Arenakämpfen gegen tausende von Aliens. Der Spieler kann sich zwischen einer Soldatin oder einem Soldaten entscheiden und sich frei in jede Richtung innerhalb der Räume bewegen. In kniffligen Situationen kann sich die Spielfigur mit einem Hechtsprung befreien oder eine Granate auf große Horden werfen, die sodann zerstört werden und dem Spieler somit etwas Luft verschafft. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Waffen, neun an der Zahl (Pulse Rifle, Spread Shot, Laser, Homing, Flamethrower, Rocket Launcher, Shotgun, Rebound & Vulcan), jedoch ist die Munition limitiert und der Spieler muss sich in ständiger Bewegung befinden, um neue Munition einzusammeln. Es gibt außerdem Gasmasken zum Schutz vor toxischen Giften sowie Elixier, welches sofortige Wiederbelebung verschafft. In den einzelnen Räumen finden sich außerdem Medi-Kits. In den 6 Leveln des Spiels enthält jeder Level sein eigenes Gegnerset und Geheimnisse. 
Läuft man Gefangenen über den Weg, lohnt sich deren Befreiung stets, da sie den Spieler mit diversen Boni entlohnen. Ist ein Raum gesäubert und alle Geiseln befreit, steht dem Spieler oftmals die Möglichkeit zu, verschiedene Wege zu beschreiten. Jeder Level endet mit dem Kampf gegen einen Boss, die es zu besiegen stets eine besondere Strategie abverlangt. Einige Gegner verlieren Dogtags, die sich in wertvolle Verbesserungen der eigenen Spielfigur eintauschen lassen. So kann man schneller werden, das Höchstlimit seiner Munition oder die Gesundheit erhöhen.

Verliert man, hat man zunächst drei Continues zur Verfügung, wobei weitere im Spiel zu finden sind. Verliert ein Spieler im 2-Spieler-Modus seine Lebensenergie, wird er im nächsten Raum automatisch wiederbelebt. Das Spielprinzip früherer Klassiker wurde mit neuen Funktionen erweitert; so kann man beispielsweise zuvor betretene Räume erneut aufsuchen, ein Keycard-System ist installiert und Aufbau der Karte und Autreten der Aliens und Gegenstände variieren. Wird es zu eng, kann man mit einer Rolle ein Ausweichmanöver durchführen. So erfordert das Betreten jedes Raumes eine neue, eigene Vorgehensweise. Es gibt zwei Schwierigkeitsstufen, Rookie und Hardcorps - Im Rookie-Level kommt man einfacher voran, wird jedoch das gute Ende des Spiels nicht zu sehen bekommen. Ist der Arcade Mode bezwungen, lässt sich ein schwerer Infinite Mode starten. Die meisten Aliens sind einfach umzuballern, andere jedoch können nur strategisch besiegt werden. 

Gordman´s Meinung

Xeno Crisis ist ein unglaublich hochwertiges Videospiel, welches sich weit abseits der Homebrew-Szene befindet und in jedem Fall den professionellen, neuen Spieltiteln für klassische Konsolen der 90er-Jahre zuzuordnen ist. Geniale, ausgeklügelte Spielmechanik von Mike Tucker und Matt Cope, tolle Grafik im Spiel wie auch in den Sequenzen von Henk Nieborg und Catherine Menabde sowie starke Musik von Savaged Regime machen Xeno Crisis zu einem Must-have für jeden Mega Drive-Fan, aber auch für Zockerfans der 90er im Allgemeinen. Die Kickstarter-Kampagne verlief absolut professionell, wenngleich Matt Cope zwischenzeitlich mit starken, gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte (glücklicherweise konnte er sich alsbald von diesen Rückschlägen erholen) und man wurde stets mit aktuellen Updates auf dem Laufenden gehalten. Wie alle anderen Projekte, verzögerte sich Xeno Crisis ebenfalls, was jedoch ausschließlich positive Auswirkungen hatte und das Team mit Stolz behaupten kann, ein kleines Lebenswerk vollbrachtt zu haben. Mike Tucker hat sogar Fotos von den riesigen Lieferungen gezeigt, die derart groß waren, dass sie nicht durch den Eingang seines Hauses passten. In Xeno Crisis steckt Herzblut, doch nicht nur im Spiel selbst, sondern auch in den Verkaufsversionen. Die verschiedenen Cover sind absolut erste Sahne, Modul, Anleitung und Soundtrack CD ebenso.

Auch die Sounds sind große Klasse, das Spiel ist sehr fordernd und verlangt stetige Verbesserung der eigenen Fähigkeiten, um voran zu kommen. Ich denke, dass der 2-Spieler-Modus von besonderem Spielspaß ist und man ihn in jedem Falle ausprobieren sollte, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Man hat einfach alles aus dem Mega Drive herausgeholt. Ich persönlich bin ich gerade gut in diesem Genre, weshalb es insbesondere für mich einen klaren Kopf erfordert, um weiterzukommen. Der Spieler muss insbesondere mit den Upgrades nach den ersten beiden Leveln experimentieren, wobei es auch eine Rolle spielt, welche der beiden Spielfiguren man steuert. Die Bossgegner sind abwechslungsreich wie auch die zahlreichen Gegner innerhalb der Level. Es erfordert viel Übung und Strategie, sich durch die Level zu schlagen und es gleicht einer Belohnung, wenn man im Spiel weiterkommt. Die Level selbst generieren sich pro Spiel stets wieder neu, was den Spielspaß im Grunde endlos macht. Die verschiedenen Extra-Waffen erscheinen zufällig auf den Bildschirmen und können hilfreich sein, aber auch, situationsbedingt, Nachteile bringen. Je mehr ich geübt habe, desto besser wurde ich und habe Stück für Stück ins Spiel hineingefunden. Für Kleinkinder ist das Spiel nichts, doch für große Kinder definitiv eine Empfehlung. Xeno Crisis macht einfach nur Spaß! 

Erhältlichkeit

Xeno Crisis ist auf den entsprechenden Plattformen als Download verfügbar. Die Verfügbarkeit der Einzelhandelsversionen, wie z.B. für den Mega Drive, können auf der Website von Bitmap Bureau abgerufen werden.

Links


- Website von Bitmap Bureau: bitmapbureau.com


Datenschutzerklärung