Ein Karneval der Dunkelheit ist ins Leben geschnellt.. Synchronisiert mit der Wellenlänge der Träume, hat der elende Tyrant einen Weg gefunden in diese einzutauchen um zu sehen, was Kinder sehen, hören und träumen während sie schlafen - Alles zum Gefallen seines unredlichen Vergnügens. Übernehme Flynn und seinen Zwillingsbruder Floyd, zwei tugendhafte Leprechauns die nicht untätig herumsitzen wollen, während der Tyrant seine schrecklichen Wahnvorstellungen webt.
Kommt in Gang, Gentlemen! Es gibt keine Zeit zu verlieren!

Geplant für 1994, wurde Nightmare Busters 19 Jahre später veröffentlicht - Dank Super Fighter Team. Viel Spaß beim Lesen meines ersten Super Nintendo-Berichts!

Fakten

Entwickler/Herausgeber: Nichibutsu/Super Fighter Team
Plattform: Super Nintendo
Release: 23.12.2013
Genre: Run ´n Gun
Spieleranzahl: 1-2 Co-op

 


Entwicklung

Nihon Bussan, besser bekannt unter dem Namen Nichibutsu, ist das Entwicklerteam von Nightmare Busters. Die Company wurde 1970 gegründet mit Hauptsitz in Kita-ku, Osaka, Japan. Im Jahre 2014 verkauften sie alle Besitzrechte ihrer Spiele an die Hamster Corporation, wovon Nightmare Busters jedoch nicht betroffen war. Der Release dieses Spiels war 1994 für den Super Nintendo vorgesehen, was jedoch nicht realisiert wurde. Brandon Cobb, Leiter von Publisher Super Fighter Team, kennt den Grund dafür: "Es machen viele Vermutungen die Runde darüber. Aber Christophe Gayraud - Möge er in Frieden ruhen - sagte mir das, obgleich mehrere Firmen an einem Release des Spiels interessiert waren, die leitende Person "zu hungrig" war, wenn du weißt was ich meine. Seine hohen Preisvorstellungen, kombiniert mit dem abnehmenden SNES-Markt zu dieser Zeit, waren abschreckend genug um den Deal platzen zu lassen".

Viele Jahre später trat das Super Fighter Team an die beiden Entwickler Christophe Gayraud und Jean-Christophe Alessandri heran, um eine finale Veröffentlichung doch noch in die Tat umzusetzen - 19 Jahre nach der ursprünglich geplanten Veröffentlichung. Eine Vorbestellung war ab Februar 2012 bereits möglich, doch ließ der Release bis zum 23. Dezember 2013 auf sich warten. Doch das Warten hat sich gelohnt: In Zusammenarbeit mit Gayraud & Alessandri wird das Spiel seitdem in unregelmäßigen Abständen fabrikneu produziert und an die Besteller geliefert. Durch die Kooperation beider Seiten (SFT/Gayraud, Alessandri) ist das Spiel ein vollerwertiger, [nicht von Nintendo] autorisierter Release und der erste SNES-Titel, der seit 1998 in den Vereinigten Staaten herausgebracht wurde. Das Spielmodul besitzt eine spezielle Form, wodurch es auf PAL-und NTSC-Konsolen gleichermaßen spielbar ist. Brandon Cobb dazu: "Wir haben eine Weile darüber nachgedacht bevor wir ein endgültiges Design gewählt haben, aber es ist nicht die Zeit die du benötigst um die Form zu erstellen - Es ist das Geld. Diese Formen sind nicht billig! Für mich war ein solches Design unerlässlich. Jetzt kann Jedermann auf der ganzen Welt Nightmare Busters in vollen Zügen genießen ohne sein SNES zu modifizieren oder ein schwerfälliges Cheatmodul als Zwischenstück zu benutzen." Die Hülle wurde wie alle SNES-Titel aus stabiler Pappe gefertigt. Die Hülle, Spielanleitung und Modulsticker wurden demnach professionell in Farbe gedruckt - Qualitativ hochwertig auf bekanntem Nintendo-Niveau der 90er Jahre. Nebenbei ist noch zu erwähnen, das Hülle und Anleitung auf englisch sind, was jedoch kein großes Problem sein sollte.
 


Dies ist das Original aus dem Hause Super Fighter Team

Story & Gameplay

Es ist eine dunkle, stürmische Nacht; Donner und Blitze erfüllen den Himmel, ein gruseliger Jadenebel steckt in der Luft und unsagbare Kreaturen äußern Wehgeschrei, so laut, um tote aufzuwecken. Verlassen, allein und voller Angst ruft ein Winzling nach Erlösung. "Daddy! Daddy!! Ein Monster hat versucht mich zu fressen!", ruft das verzweifelte Kind und stört den Familienfrieden um kurz nach 3 Uhr in der Nacht. Aus dem Schlummer gerüttelt steht der treusorgende Vater auf um nach dem Rechten zu sehen. Nach der Kontrolle unter dem Bett und im Schrank, stellt der Vater fest, dass es Monsterfrei im Schlafzimmer sei. Das Kind ist jedoch nicht beruhigt. Schweißgebadet mit den Augen voller Tränen fleht das versteinerte Kind nach Schutz im elterlichen Bett. "Okay", sagt der verärgerte Vater, "Aber dies ist das letzte Mal!". Doch gleichermaßen unwissend für Vater und Kind, verbirgt sich hinter dem scheinbar normalen nächtlichen Szenario etwas viel teuflischeres. Synchronisiert mit der Wellenlänge der Träume, hat der elende Tyrant einen Weg gefunden in diese einzutauchen um zu sehen, was Kinder sehen, hören und träumen während sie schlafen - Alles zum Gefallen seines unredlichen Vergnügens. Für die unglücklichen Kleinen scheint es tatsächlich so, als wäre ein Karneval der Dunkelheit in ihr Leben geschnellt..
Was wird das Schicksal dieser armen Jugendlichen sein? Sind sie dazu verdammt in jeder Nacht aufzuschrecken, erfüllt von Furcht und Verwirrung? Wird kein Held diese gefährliche Albtraumwelt betreten, um die Monster zu verbannen und fröhliche Träume zurückzubringen? Übernehme Flynn und seinen Zwillingsbruder Floyd, zwei tugendhafte Leprechauns die nicht untätig herumsitzen wollen, während der Tyrant seine schrecklichen Wahnvorstellungen webt. Bewaffnet mit rasiermesserscharfen Spielkarten lüften sie ihre Hüte für Familien und Freunde bevor sie auf eine lange Reise aufbrechen, um Frieden in die Nacht zurückzubringen.

 

Das Steuerkreuz lässt unsere Helden über den Bildschirm bewegen und dient zudem zur Ausrichtung der Angriffe. Mit der Y-Taste kommt die primäre Waffe zum Einsatz. Zu Beginn sind es rasiermesserscharfe Karten, später auch andere Waffen, die während des Spielverlaufs eingesammelt werden können. B dient zum Springen und mit dem Steuerkreuz kann man Flynn und Floyd während eines Sprungs in der Luft bewegen. Hält man nach unten gedrückt und betätigt die B-Taste, führen die beiden Leprechauns einen Slide aus, welcher in vielen Situationen von großem Nutzen ist. Oben wird das "Dash-Meter" angezeigt - Ist es voll, lässt sich mit der X-Taste eine durchschlagende Dashing Attack ausführen, mit der man Bossgegner oder viele Gegner auf einmal angreifen kann. Die rote A-Taste löst Magieangriffe aus. Es stehen drei starke Sprüche zur Verfügung, welche sich mit den L-und R-Tasten auswählen lassen (dabei wird zwischen den Sprüchen hin-und hergewechselt). Dabei sollte man sich nicht allzuviel Zeit lassen, da die Gegner auf Draht sind. Die Sprüche sind Power Disc (eine mit positiver Energie geladene, große Scheibe), Whirlwind (ein kurzer Wirbelsturm) und Atomic Power (eine Explosion trifft die Gegner). Die Select-Taste wird nicht verwendet. Es gibt drei Schwierigkeitsstufen: Easy, Medium, Hard. Dabei wird man bereits auf Easy schon ordentlich gefordert.
 


Das Spiel führt durch 6 abwechslungsreiche und actiongeladene Level voller verrückter Gegner. Neben kleinen Gegnern wie Trolle gibt es auch ein paar zähere Burschen, die etwas mehr als nur reine Feuerkraft bedürfen um besiegt zu werden. Hinzu kommen dann die Bossgegner wie z.B. Ankou, mit denen nicht zu Scherzen ist und die mit viel Magie bezwungen werden müssen. Die Steuerung ist dabei sehr zuverlässig und die zwei Leprechauns flitzen voller Tatendrang über den Bildschirm. Die sehr liebevoll gestaltete Comic-Grafik gefällt nicht nur durch die schönen Landschaften und Hintergründe, auch die großen Sprites lassen die Helden und deren Gegner ganz besonders schön aussehen. Die vielen Animationen verringern die Framerate lediglich im 2-Spieler-Modus sehr leicht, doch kaum spürbar. Das Spiel wird von einem typischen 90er Jahre Soundtrack in Form von Techno-Beats begleitet, der sehr stark von irischer Volksmusik beeinflusst ist. Heraus kommt ein epischer Soundtrack, der tief unter die Haut geht und entscheidend zur grandiosen Atmosphäre des Spiels beiträgt. So unglaublich gut das Gesamtpaket ist, und es ist brilliant, gibt es leider einen kleinen, negativen Beigeschmack: Das Spiel neigt dazu, oft abzustürzen. Ich konnte es auf mehreren Systemen testen, was ein Problem mit meiner Spielkonsole ausschließt. Dies kann sehr frustrierend werden, besonders wenn man im spaßigen 2-Spieler-Modus zockt oder weit im Spiel fortgeschritten ist.

Gordman´s Meinung

Nightmare Busters rockt auf der ganzen Linie. Das Super Fighter Team wird oft negativ kritisiert, besonders bezüglich ihrer Veröffentlichungen für den Mega Drive. Doch Nightmare Busters ist vom Gesamtpaket her schlichtweg hochprofessionell. Die fabrikneue Herstellung kann sich sehen lassen, sogar die Seiten der Spielanleitung haben beim Auspacken noch zusammengehalten. Alles druckfrisch! Das Spiel selbst ist eine Bereicherung und jeder wahre SNES-Fan sollte es sich (vor)bestellen. Meine Freunde sind ebenfalls sehr begeistert. Die Sache mit den vielen Abstürzen ist leider sehr störend, dennoch ist Nightmare Busters ganz klar mit Note 1 zu bewerten.

Erhältlichkeit

Das Spiel ist auf der offiziellen Seite (vor)bestellbar.

Links

Offizielle Homepage: nightmarebusters.com



All used graphics and screenshots owned by ©Super Fighter Team
Special thanks to Brandon Cobb for his valuable help by creating this report!